was ist wo, klick auf die Position.

Interessantes am Weg

1. Müllersches Haus
Dieses Fachwerkhaus ist über 300 Jahre alt. Die Ornamente an seinem reich verzierten Giebel symbolisieren die aufgehende Sonne.
2. Wassermühle mit Mühlteich
Die erste Mühle wurde vor ca. 700 Jahren erbaut. Sie wurde mehrmals umgebaut und war bis 1970 in Betrieb. Heute wird die Mühle für Ausstellungen und kleine Veranstaltungen genutzt
3. Rittergut
Die Wasserburg, gegründet im frühen14. Jahrhundert, ist der Ursprung des Dorfes. Sie befindet sich in Privatbesitz. Besichtigung ist nicht möglich
4. St. Luciae - Kirche
Am 1752 errichteten Turm ist festgehalten, dass um 1415 die Kirche fundiert und aufgebaut wurde. 1857 trat ein Neubau anstelle der alten Kirche. Wertvoll ist das Meyenburger Geläut.
5. 6.Wasserwerke
In Meyenburg befinden sich zwei Wasserwerke, die über etliche Brunnen aus einer Tiefe von etwa 80 bis 100 Metern Wasser von hoher Qualität fördern, das nach sorgfältiger Filterung und Aufbereitung als Trinkwasser in ein weit verzweigtes Verbundnetz gepumpt wird.
7. Großsteingrab
Errichtet vor ca. 5000 Jahren liegt dieses Steingrab auf einem kleinen Hügel am Waldrand. Der große Deckstein wiegt ca. 12 Tonnen.

--- Wanderweg rund um Meyenburg, ca. 12 km  
--- Kleine Runde ums Dorf, ca. 2,5 km
---   Abkürzungen und Ergänzungsstrecken

--- Plattenweg / unbefestigter Feldweg



A. Landhaus Meyenburg
Das Restaurant für Land und Leute Meyenburger Damm 25,Tel.04209/68896 Mo Ruhetag, Di - Fr ab18 Uhr, Sa u. So ab 12 Uhr
B. Der Laden
"und alle gehen hin"
Butendoor 4, Tel. 04209 / 931580
Mo-Fr 6.30-12 u. 15-18 Uhr, Sa 7-12 Uhr, So 8-12 Uhr
C. Alte Genossenschaft Meyenburg
Cafe, Manufaktur, Antikes, Galerie Butendoor 16, Tel. 04209/914190 Do, Fr, Sa 10-18 Uhr, Cafe Sa u. So ab 14 Uhr
D. Cafe am Mühlenteich
Mühlendamm 4
Di-Fr ab 14 Uhr, Sa u. So ab 11 Uhr
E. Meyenburger Käsehof
Handgemachter Käse aus 100% Schafsmilch Fuchsberg 11 ,Tel. 04209 / 4957 Hofladen: Di u. Fr 14-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
F. BioLand Hof Meyenburg
Produkte aus ökologischer Erzeugung Uthleder Straße 9,Tel.04209 / 4070 Hofladen: Di u. Fr 9 -12 und 14-18 Uhr
G. Tischlerei Köhn & Petersen
Gute Möbel aus Holz Brandberg 4,Tel.04209 / 914491 Mo-Fr 7-16.30 Uhr
H. Tierarztpraxis von Groote
Sprechstunde nach Vereinbarung
Brandberg 6, Tel. 04209 / 4371
Anmeldung:Mo.-Fr. 8.00-12.00und 16.00-18.00
I. Metallkunst Michael und Tobias Harjes
Besondere u. einzigartige Bronzekunst: Leuchter, Schalen . Siedscheljer Heide 73,Tel.: 04209 / 50 40
J. Das Atelier Barbara Junghans
Kunst und Kreativität Eekbusch 6,Tel.: 04209 / 3644
K. Nicole Storr
Baby & Home Collection Uthleder Str. 26,Tel. 04209/914601
L. Kremserfahrten Löffler
Großer Kamp 17,Tel. 04209 / 1306
M.
Vineyard Weinldaen
Butendoor 6, Tel. 04209 / 68998
N. Seniorenheim Haus Schwanenberg
Schwanenberg 10 Tel. 919525

Meyenburg
Das Dorf liegt eingebettet in den landschaftlichen Dreiklang von Marsch, Geest und Moor und ist ein Geheimtip für Erholungssuchende. Kilometerweite Wander-, Fahrrad- und Walkingstrecken laden ein, die Landschaft zu erleben und abzuschalten. Doch auch der Weg durch das Dorf lohnt sich. Wohl nirgends im Umkreis gibt es so viele liebevoll restaurierte Bauernhäuser zu sehen. In der alten Dorfstrasse, dem "Adligen Damm", scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Historisches Kopf Steinpflaster, alte Baumbestände, die kleine Dorfkirche und die fast geschlossene Reihe der Backsteinbauernhäuser fügen sich zu einem Bild "wie damals".
Auch die Wassermühle mit ihrem idyllischen Mühlenteich ist einen Besuch wert, genauso wie die vorzeitlichen Hünengräber im Meyenburger Wald, dem "Düngel". Doch Meyenburg ist nicht von gestern: Das "Meyenburger Landhaus" bietet gepflegte Gastlichkeit im Ambiente eines Niedersachsenhauses, die Galerie "Alte Genossenschaft" mit angeschlossenem Cafe lädt zum Verweilen ein und beim Einkauf im "Laden" ist der Klönschnack natürlich inklusive. Auch Künstler haben sich in Meyenburg niedergelassen. Der renommierte Metallgestalter Michael Harjes hat hier ebenso sein Atelier wie die Glaskünstlerin Isgard Moje-Wohlgemuth. Eine weitere Besonderheit ist der Meyenburger Käsehof Roehr. Mit seinem reichhaltigen Angebot von Produkten aus Schafsmilch ist er nicht nur gern gesehener Gast auf den Wochenmärkten der Region, sondern hat es sogar schon bis ins Fernsehen zu Stefan Raab geschafft.
So ist das malerische Meyenburg - kaum eine halbe Autostunde von Bremen entfernt - immer einen Besuch wert.
Ausschilderung

Der Wanderweg ist ausgeschildert mit roten Quadraten auf denen ein weißes M in einem Kreis abgebildet ist. Pfeile weisen die Richtung. Weiße Pfeile für den Hauptweg und gelbe für die Runde ums Dorf, grüne Pfeile geben die Abkürzungen und Ergänzungsstrecken an.
Einige Streckenabschnitte sind "naturbelassen", können also matschig sein. Wir empfehlen witterungsgemäßes Schuhwerk.

Informationen
touristikverein schwanewede
Damm 6,28790 Schwanewede
Tel. 04209 77449
Email: info@touristikverein-schwanewede.de 
www.touristikverein-schwanewede.de  
www.nach-meyenburg.de  
info@nach-meyenburg.de

als pdf-Datei downladen